Das Erdgeschoss

Das Foyer

Hier thront der Blüthner Flügel, auf dem schone viele schöne Stücke bei unseren Hauskonzerten gespielt wurden. Natürlich freut es uns, wenn Sie ihn benützen

Die Bibliothek

Beim knisternden Feuer im Kamin können Sie sich in eines der vielen Bücher vertiefen, die Sie in unserer Bibliothek finden und dabei schöne Musik auf der Stereoanlage genießen.

Die Küche

Unsere Mutter war eine hervorragende Köchin und so war die Küche das Herzstück des Hauses. Sie werden hier wohl nichts vermissen, was Sie brauchen, um im Urlaub die eine oder andere Südtiroler Spezialität zu versuchen.  

Die Stube

In den Südtiroler Bauernhäusern waren die Stuben immer getäfelt. Arch. Pattis hat es meisterhaft verstanden, diese Tradition im Stil der 50er Jahre zu interpretieren. Natürlich fehlt auch nicht der Kachelofen und der Herrgottswinkel.

Am Stuben-tisch finden 16 Personen Platz. Wir wünschen Guten Appetit! 

.

Die Terrasse

Sommer und Winter können Sie sich hier ausstrecken und die Landschaft genießen. Sie ist aber auch so groß, dass (große und kleine) Kinder sich hier austoben können, ohne zu stören.

Das Obergeschoss

Das Bauernzimmer

Martha Bayer hat in den frühen 50er Jahren die Möbel dieses Zimmers liebevoll bemalt. Später hat sie jahrzehntelang die Spielzeug-Kollektionen der Firma Sevi entworfen.  

Sie finden zwei Bilder der Tiroler Malerin Gretl Karsek, die für Ihre Trachtenzeichnungen bekannt ist.  

2 Einezlbetten 190 x 90

Das Elternzimmer 

Das ganze Haus musste einen Knick bekommen, damit unsere Eltern beim aufwachen sofort den Langkofel sehen konnten. Dieser Berg ist nicht nur das Wahrzeichen von Gröden, sondern mit einigem Geschick kann man auch das Wetter davon ablesen, ob er einen "Hut" hat, wie tief dieser sitzt, usw.

1 Ehebett 200 x 200

1 Bettsofa 190 x 90
 

Das Kinderzimmer

Hier haben unsere Söhne Martin und Thomas sich als Künstler versucht. Heute gehen sie anderen Berufen nach, aber wir wollten das Zeugnis ihrer frühen Begabung nicht zerstören.

2 Einzelbetten 200 x 100

Rita's Zimmer 

8 Jahre lang hat die Designerin Rita Fortin und Ihr Mann Kees van den Meiracker mit uns gewohnt. Für unsere Bugen war dies ein ganz besonderer Ort, wo es immer etwas Neues zu entdecken gab.
Ober dem Sofa hängt ein Landschaftsbild von Karl Plattner, einem der berühmtesten Südtiroler Künstler.

1 Ehebett 200 x 200

1 Bettsofa 200 x 160

Oma's Zimmer

In diesem Zimmer wohnte unsere Oma, wenn Sie bei uns zu Besuch war. Wir finden, es hat immer noch eine besondere Energie. 

2 Einzelbetten 190 x 90

Die Bäder 

Auch bei den Bädern wurde an Platz nicht gespart. .

Das Untergeschoss

Die Sauna

Was gibt es feineres, als sich nach dem Skifahren oder nach einer Bergtour in der Sauna zu erholen.

© 2023 by Villa Aphrodite. Erstellt mit Wix.com

  • Twitter Basic Black
  • Facebook Basic Black
  • Black Google+ Icon